Dienstag, 1. Oktober, im Wiesbauer-Zelt

Die 5. Nacht der Landwirtschaft

Ein Artikel von Cornelia Fischer | 19.03.2019 - 08:23

Die Nacht der Landwirtschaft feiert das fünfjährige Jubiläum. Innerhalb von fünf Jahren hat sich die Veranstaltung zum Fixpunkt im Kalender aller Trachtenbegeisterten, Wiesn-Fans und Vertreter der heimischen Landwirtschaft entwickelt. Im Herzen von Wien bietet das Fest – eingebettet in die stimmungsvolle Atmosphäre des Wiener Wiesn-Fests – einen tollen Rahmen, um einen wunderbaren Abend in Dirndl und Lederhose zu verbringen.

Musikalische Schmankerl, die von den Wilden Kaisern dargeboten werden, und kulinarische Köstlichkeiten vom Festwirt „Zum Ludwig“ – darunter Wiesn-Klassiker wie Brettljause, Stelze, Kaiserschmarren sowie Bier und Wein aus Österreich – erwarten die Besucher der fünften Nacht der Landwirtschaft. Auch das hochkarätige Unterhaltungsprogramm ist ein Anlass, Dirndl und Lederhose wieder einmal auszuführen und einen „trachtigen“ Abend zu feiern.

Das Fest hat sich durch sein stimmungsvolles Programm als Treffpunkt der Grünen Branche etabliert und lädt ein, einen ausgelassenen Abend mit Freunden und Kollegen zu feiern und die Gelegenheit zum Netzwerken auf der Wiesn zu nutzen.

A71I6641_(c)_Harald_Klemm.jpg

© Harald Klemm

Dienstag, 1. Oktober 2019, 18 Uhr
Kaiserwiese (Wiener Prater), 1020 Wien

Hier geht’s zur Ticketbestellung:
www.nachtderlandwirtschaft.at
Tel. 01/535 32 04

Kontakt für Presseanfragen:
Johanna Manschein
Schauflergasse 6
1014 Wien
Tel.: +43 1/535 32 04-46
Mail: j.manschein@agrarverlag.at
Für weitere Fragen stehen wir gerne jederzeit zur Verfügung.