Holzkurier-Chefredakteur referiert über das Schadholzaufkommen in Europa

Ein Artikel von Janine Kornfeld | 11.02.2020 - 13:21
IMG_2939.png

Die Eigentümer und die Geschäftsführung von Euroblock mit TV-Moderatorin Saskia Naumann, Referent Ebner und TV-Meteorologen Dr. Gunther Tiersch (3. und 4. von links)

Beim „Euroblock-Forum“, das größte Branchentreffen der Palettenindustrie in Europa hielt der Holzkurier-Chefredakteur Gerd Ebner das Eröffnungsreferat. In diesem analysierte er das Schadholzaufkommen in Europa – ein Thema, das die gesamte Branche seit zwei Jahren Atem hält. Setzt sich der Klimawandel so fort, werden sich die Wälder in den nächsten Jahrzehnten dramatisch verändern. 

IMG_2827.png

Holzkurier-Chefredakteur Gerd Ebner über das Schadholzaufkommen in Europa

Am 19. März folgt ein ähnlicher Vortrag am „22. Forstlicher Unternehmertag in Freising“. Über „Europe – Damaged wood“ wird Ebner am 17. Juni in Vancouver auf der „10th annual Global Log & Lumber Conference“ referieren.“